#1

Vor der Wohnung

in Greta Martin 23.02.2012 17:48
von Greta Martin (gelöscht)
avatar

...

nach oben springen

#2

RE: Vor der Wohnung

in Greta Martin 25.02.2012 02:16
von Niklaus Mikaelson | 729 Beiträge

Er kam mit ihr an. "Gute Nacht und es tut mir leid." gab ihr einen Kuss auf die Wange und ging.


nach oben springen

#3

RE: Vor der Wohnung

in Greta Martin 25.02.2012 02:18
von Greta Martin (gelöscht)
avatar

Ich war froh, dass ich endlich wieder zu Hause war. "Ist schon gut, es ist ja nichts passiert." sagte ich "Gute Nacht, Klaus" ich sah wie er ging und ging dann ins bett.

nach oben springen

#4

RE: Vor der Wohnung

in Greta Martin 27.02.2012 22:43
von Greta Martin (gelöscht)
avatar

°Huch das war mal ne andere art nach hause zu kommen dachte ich mir. Als er mich absetzte blieb ich noch eine zeit dicht bei ihm stehen und atmete seinen geruch ein. den leichte blut und drogengeruch der auf ihm lag ignorierte ich, ich wollte den moment genießen und ihn nicht schon wieder verletzen. "Ich denke nicht das du ein schlechter Mnesch bist. Es ist mir egal ob du drogen nimmst oder nicht, deshalb würde ich dich nie als schlecht bezeichnen. ich will das du das weißt. Ich habe mir einfach nur unglaubliche sorgen gemacht." dann hatte ich eine idde. ich konzentrierte mich und dann war für chad mein blut genauso interessant wie wasser. es hatte für ihn nicht mehr den geruch und die Farbe von blut sondern eher wie wasser, und wasser riecht nicht, also würde er mich auch nciht mehr so stark anbeißen wollen. "Besser?" fragte ich.

nach oben springen

#5

...

in Greta Martin 28.02.2012 15:54
von Esther Mikaelson (gelöscht)
avatar

...


zuletzt bearbeitet 28.02.2012 15:55 | nach oben springen

#6

RE: ...

in Greta Martin 28.02.2012 15:55
von Chad Gordon (gelöscht)
avatar

ich genoss den Augenlbick mit Greta sehr.. als sie noch dicht bei mir stand, musste ih mich sehr konzentrieren, das ich sie nicht gleich anfallen würde, den all diese Probleme die mit meinem Vampirdasein auftauchten, waren unbeschreiblich.. dann hörte ich ihr zu und schüttelte einmal kurz abwägig den Blick "ICh habe noch keine Drogen genommen, nur etwas Alkohol und zuviel Zigaretten, gab ich offen und ehrlich zu, ich hatte schon seid fünf tagen oder mehr keine Drogen genommen, zumindest keine, die illegal waren.. dann spürte ich etwas, ich konnte es unmöglich beschreiben, den es kam mir so irreal vor, wie etwas trotz des ganzen übernatürlichen Dingen nie geschehen könnte.. doch dann, es passierte wirklich.. Greta´s Blut, war nicht mehr interessant, überhaupt nicht.. ich konnte an sie riechen ohne den drang zu verspüren ihr gleich an die Kehle springen zu müssen.. ich nickte irgenwie nur fassungslos.. und meinte fast vollkommen starr "Ja, viel besser!" irgendwie in einer Mischung aus Verwirrung und Heiterkeit ging ich noch näher an sie heran.. küsste sie leidenschaftlich und drückte sie nur leicht gegen die Tür.. ich wollte sie haben, hier und jetzt..


nach oben springen

#7

RE: ...

in Greta Martin 28.02.2012 16:00
von Greta Martin (gelöscht)
avatar

ich nickte zufrieden als er sagtew dass es so besser für ihn war. Ich erwiederte seinen kuss leidenschaftlich und als er mich leicht an die tür drückte öffnete ich dies ohne von ihm abzulassen und wir verschwanden beide in meinem schlafzimmer.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Niklaus Mikaelson
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 973 Themen und 12689 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: