#1

Wohnzimmer

in I. Saltzmann 04.03.2012 12:16
von Bonnie Bennett (gelöscht)
avatar




nach oben springen

#2

RE: Wohnzimmer

in I. Saltzmann 04.03.2012 12:35
von Isobel Saltzmann (gelöscht)
avatar

Nun kam ich rein und ging direkt ins Wohnzimmer das ich mir nett eingerichtet hatte,schmiss den Beutel mit dem Blut auf die Couch und schmiss mich dann auf die Couch"Hach das war doch wieder einfach an Blut zu kommen ohne das ich einen Menschen dafür töten musste doch diese kleine Krankenschwester oder was immer sie war die sollte ich im auge behalten"sagte ich zu mir selbst und nahm nun die Blutbeutel raus, ich ritzte sie mit meinen Fängen an und trank den ersten Beutel leer dann auch noch die nächsten beiden denn drei hatte ich und ich musste sagen besonders gut schmeckte es nicht denn es war schon zu alt aber nun gut ich durfte die erste Zeit nicht wählerisch sein, danach streckte ich mich auf der Couch aus und machte mir ne Flasche wein auf die fernseher schaltete ich an und lies es mir gut gehen.


nach oben springen

#3

RE: Wohnzimmer

in I. Saltzmann 04.03.2012 21:16
von Isobel Saltzmann (gelöscht)
avatar

Ich kam dann mit ihr ins Wohnzimmer und ihre Worte hatte ich noch gehört dabei grinste ich auf"och weisst du ich würde mich über einen besuch von Klaus freuen ich habe ihn lange nicht gesehen und glaube nicht das ich angst vor Klaus habe denn er wird mir ganz sicher nichts tun denn nicht zu vergessen bin ich die Mutter von Elena und die ist es doch die er will oder nicht??"meinte ich zu ihr und sagte dann noch"aber keine angst ich weiss das du einen Ring trägst und Eisenkraut in dir hast da werde ich mich hüten dir etwas an zutun oder gar von dir zu trinken"sagte ich noch und bat ihr dann einen platz auf dem sofa an"setz dich doch"


nach oben springen

#4

RE: Wohnzimmer

in I. Saltzmann 04.03.2012 21:23
von Greta Martin (gelöscht)
avatar

°Mist, wieso gerate ich immer an Leute denen alles egal ist und die scheinbar alles wissen° Ich konnte es haben, wenn adere so taten als wären sie besser als ich. Trotzallem musste ich zugeben dass ihr WZ wirklich sehr hübsch war. Ich war vor erstaunen, kurz stehen geblieben und hatte mich umgeschaut, ich musste an meine Whnung denken, wo noch alles sehr nordentlich war, da ich noch nicht zum ausmisten von den alten sachen meiner Familie gekommen war. "Entschuldige, ich bin wohl noch etwas gereitzt von heute morgen" sagte ich zu ihr und nahm den Platz auf der Couch entgegen. "schön haben Sie es hier."

nach oben springen

#5

RE: Wohnzimmer

in I. Saltzmann 04.03.2012 21:29
von Isobel Saltzmann (gelöscht)
avatar

ich wusste das sie sicher nicht gerne hier war aber ich beschloss dies zu nutzen und es auszunutzen das sie nun hier war denn so konnte ich an Klaus ran kommen und somit auch Elena schützen denn auch wenn sie mit mir nichts mehr zu tun haben wollte Klaus sollte sie nicht bekommen das würde ich nicht zu lassen ich wusste das ich ein Monster war aber dennoch liebte ich Elena sie war meine Tochter ich musste sie vor Klaus schützen mit allen mitteln. ich sah sie nun an und merkte das sie staunte"Ja so sieht meine Wohnug aus nicht nur dieses Zimmer ist so eingerichtet aber wir wollen doch nicht über meine Einrichtung reden oder?? was war denn heute morgen"fragte ich sie intressiert und merkte das sie mich siezte"nen mich doch Isobel das sie lassen wir mal weg"meinte ich freundlich zu ihr.


nach oben springen

#6

RE: Wohnzimmer

in I. Saltzmann 05.03.2012 15:54
von Greta Martin (gelöscht)
avatar

Ich wusste dass mir keine andere Wahl blieb als ihr zu sagen was sie wissen wollte, wenn ich aus der Sache unbeschadet wieder rauskommen wollte. "Okay. Nein wollen wir nicht, aber die Einrichtung ist mir wirklich positiv aufgefallen. Du hast wirklich einen guten Geschmack. Meine Wohnung ist so ziemlich das gegenteil und könnte locker als Bibliothek durchgehen. Also, bei meinem ersten Date mit eine Werwolf hat Klaus ihn umgebracht und beim zweiten Date hat er ihn manipuliert damit er seine Gefühle abschaltet." antwortete ich ihr mit der Kurzfassung. Die Details gingen sie schließlich nichts an. "Wieso sind Sie, ich meine bist du eigentlich nach MF zurückgekommen?" fragte ich interessiert. Ich hoffte, dass sie mir antworten würde. ich war ja schließlich nicht in einem Verhör wo ich jemanden Frage und Antwort stehen musste. "Wegen Elena?"fragte ich frech. Es war am naheliegendsten dass sie deshalb wiedergekommen war, obwohl Elena ihr die letzten Jahre ziemlich egal gewesen war und Elena sie, soweit ich wusste, nicht sonderlich mochte.

nach oben springen

#7

RE: Wohnzimmer

in I. Saltzmann 05.03.2012 17:54
von Isobel Saltzmann (gelöscht)
avatar

Ich sah sie an und fragte mich ob sie einen Smalltalk mit mir machen wollte doch dachte ich mir das dies sicher nicht schaden konnte denn sie war einer von Klaus Handlangern und um viel aus ihr raus zubekommen wäre es nicht schlecht sich auf ihre Seite zu stellen"Naja nun schmeichelst du mir aber ich meine die Wohnung ist doch sehr bescheiden eingerichtet denn eigentlich bin ich anderes Gewöhnt und nun ja ich kann auch alles haben wenn ich das will"sagte ich zu ihr und hörte ihr weiter zu nun erzählte sie von ihren Dates und ich musste mich schon etwas zusammen reissen denn intressieren tat mich das nicht sonderlich doch als sie das mit Klaus erwähnte wurde ich hellhörig"Ja das passt zu ihm ich meine warum hast du dich überhaupt auf diesen Bastard eingelassen du hast sicher keine Ahnung zu was Klaus fähig ist oder??? wenn ich mich nicht täusche bist du doch seine Hexe gewesen als das Ritual mit meiner Tochter statt fand oder"dabei lies ich sie nicht aus den Augen und als sie mich dann auch noch so frech wie sie war nach meinen Gründen fragte warum ich hier sei zog ich die Augenbrauen hoch und meinte"Na du bist aber neugierig aber ja Elena ist ein Grund warum ich hier bin und ja ich weiss das sie mich nicht sonderlich mag aber glaube mir, ich will sie nur schützen denn den hat sie notwendig bei Klaus, ich werde es nicht zulassen das Klaus ihr zunahe kommt"meinte ich"aber nun ja Falls ist mein Zuhause geworden und ich meine Alaric mein Exmann lebt ja auch noch hier"fügte ich noch dazu.dann bekam ich eine sms von einen meiner Handlanger das ich dringend in den Grill kommen sollte und ich sah sie an"Ich muss nun leider gehen aber bleiben sie doch hier und sehen sie sich etwas um ich bin in einer stunde wieder da ich muss nur was erledigen"meinte ich und schon war ich verschwunden und fragte mich was ich im grill sollte.


zuletzt bearbeitet 05.03.2012 18:05 | nach oben springen

#8

RE: Wohnzimmer

in I. Saltzmann 05.03.2012 20:04
von Greta Martin (gelöscht)
avatar

Ich nahm ihre Antwort auf meine bemerkung zu ihrer Wohnung nur am rande wahr, da ich immer noch versuchte herauszufinden was zum Henker sie von mir wollte. Ich merkte dass sie mein Bericht, der nun wirklich nicht sehr lang war langweilte und wie sie bei Klaus plötzliich hellhörig wurde. °Ahh, es geht also um Klaus, wieso auch nicht. Aber nun weis ich wenigsten schonmal mehr.° "Vielleicht wollte ich ihm ja helfen, vielleicht beruht unser Deal ja auf gegenseitigen Nutzen. Es sind meine eigenen Entscheidungen, die ich treffe, und nicht seine." antwortete ich. "Ich weiß zu was Klaus fähig ist, aber ich weiß auch zu was ich fähig bin. Es gibt kaum einen anderen Vampir der so berühmt berüchtigt ist wie er. Und ja ich war die Hexe die Klaus zum Hybrd gemacht hat, dem Ritual bei dem ihre Tochter hätte sterben sollen." Ich merkte, dass sie mich beobachtete °soll sie doch, ist mir egal was mit elena passiert oder nicht.° "Ich glaube nicht das Alaric von jemanden wie dir etwas wissen will und Klaus bekommt was er will, immer. Wieso seid ihr alle so wütend auf ihn. Er will elena schließlich nicht umbringen, sondern nur ab und an ihr Blut für seine Hybriden" ich bemerkte fast schon erleichtert dass ihr handy klingelte und sie meinte dass sie los müsse °Endlich kann ich weg hier° aber als ich hier auf sie warten sollte, beschloss ich hier zu blieben, vllt konnte ich noch etwas über sie und ihre pläne herausfinen. ich ging in die küche, goss mir ein Glas rotwein ein, ging wieder ins WZ und schaute mich ein wenig um, konnt eaber nichts spannendes entdecken. Also setzte ich ich wieder aufs Sofa und beschloss auf isobel zu warten.


zuletzt bearbeitet 05.03.2012 20:07 | nach oben springen

#9

RE: Wohnzimmer

in I. Saltzmann 05.03.2012 20:11
von Isobel Saltzmann (gelöscht)
avatar

Nun kam ich hier wieder an und sah das sie sich etwas wein genommen hatte"oh wie ich sehe lässt du es dir ja gut gehen meine Liebe"meinte ich zu ihr und schmiss meine Jacke auf den sessel"ich bin wieder da"meinte ich nur noch und setzte mich auf das Sofa und schaute sie noch an ich hatte ihre Worte nicht vergessen die sie an mich richtete bevor ich ging"so so du denkst also das du deine eigenen Entscheidungen treffen kannst ja, da täuscht du dich aber denn dem ist nicht so meine Liebe ich kenne Klaus schon sehr lange und ich weiss sicher mehr von ihm als du denkst und was Elena angeht ich bin nicht dumm ich weiss was er von Elena will aber auch das wird ein ende haben das kann ich dir versprechen"mehr sagte ich nicht denn wenn sie glaubte das ich ihr sagen würde was ich vorhatte, hatte sie sich geschnitten das würde ich ihr nicht auf die nase binden"ich muss schon sagen du bist mutig so mit mir zu sprechen auch wenn du eine mächtige Hexe bist solltest du nicht vergessen wen du vor dir hast und was Alaric an geht der tut hier nichts zur sache mit dem war ich verheiratet als ich ein Mensch war aber ich bin nicht mehr die Isobel die ich als Mensch war vergiss das nicht Greta"sagte ich.


nach oben springen

#10

RE: Wohnzimmer

in I. Saltzmann 05.03.2012 20:30
von Greta Martin (gelöscht)
avatar

Ich hörte isobel, wie sie die Tür reinkam. °Na endlich ich hab mich ja schon fast zu tode gelangweilt° "Schon wieder da? das ging ja schnell. Mit wem hast du dich getroffen?" ich schaute an ihr herunter und iwie spürte ich das sie sich mit klaus getroffen hatte, er klebte quasi an ihr. ich konnte quasi andere Leute spüren wenn ich sie kannte, so wie Vampire andere leute Hören und riechen konnten. "Wie war es mit Klaus? Hat er dich auch gut behandelt? Nein, so wie du aussaiehst eher nicht." den letzten satz sagte ich mehr zu mir selbst obwohl ich natürlich wusste das sie es gehört hatte. ich nahm die Füße vo Tisch und meinte "wenn ich schon eine stunde hier warten muss, will ich kich wenigstens nicht langweilen, oder hast du was dagegen wenn ich es mir bei dir gutgehen lase?" fragte ich sie. ich hörte was sie sagte und war leicht entnervt das wir uns bei diesem gespräch scheinbar im kreis drehten "Ja ich kann meine eigenen Entascheidungen treffen. Wie wilst du das anstellen, Klaus kann man nicht schlagen, vergiss das nicht und ich bin schließlich nicht klaus einzige hexe." erinnerte ich sie. °Ach jetzt spielt alaric keine rolle mehr, wer hat ihn den als erstes erwähnt?° dachte ich mir. "Ich weiß wer du bist, aber du solltest auch nicht vergessen, wer ich bin." Ich wolte endlich etwas interessantes herausfinen anstatt mich nur über sinnlose sachen mit ihr zu streiten.

nach oben springen

#11

RE: Wohnzimmer

in I. Saltzmann 05.03.2012 20:45
von Isobel Saltzmann (gelöscht)
avatar

Ich sah sie an und ich musste sagen die Kleine hatte echt Mut doch naja sie würde schon noch sehen was sie davon hatte doch noch wollte ich etwas spass mit ihr haben"Na was fragst du mich denn wenn du es so oder so schon weisst mir wem ich mich getroffen habe"meinte ich schnippisch zu ihr"Naja wie man sieht hat er mal wieder etwas spass gebraucht und den hatte er auch"lachte ich auf"und weisst du was, was Klaus angeht der wird schon noch seine gerechte strafe bekommen so überzeugt wie der von sich ist, und wenn er tausende Hexen hat, intressiert mich das nicht ich kann dir nur sagen so cool wie er immer tut ist er nicht denn glaube mir das mit charlotte lässt ihn nicht so kalt wie er tut"meinte ich denn ich war mir sicher das sie darüber bescheid wusste so eng wie sie mit Klaus war so tat sie jedenfalls"ich werde Klaus zu fall bringen verlass dich drauf der wird hier nicht mehr seinen spass haben, ich kenne genug leute die was gegen ihn haben aber das werde ich dir sicher nicht auf die Nase binden und du hast echt mut dich hier so aufzuführen"Blitzschnell stand ich vor ihr und hob sie vom Sofa hoch und drückte ihr leicht die Luft ab sicher wusste ich das sie es mir sicher gleich heim zahlen würde aber so hatte ich wenigstens etwas spass."Oh glaube mir ich vergesse nicht wer du bist aber damit machst du mir keine angst das hat Klaus auch schon versucht ihr beide langweilt mich"meinte ich"und glaubst du ich weiss nicht warum du hier bist du sollst herraus finden was ich hier will meine Liebe das weiss ich schon längst meinst du ich hätte dich sonst rein gelassen"


nach oben springen

#12

RE: Wohnzimmer

in I. Saltzmann 05.03.2012 21:03
von Greta Martin (gelöscht)
avatar

Ich hörte zu was sie mir erzählte auch wenn ich mich langsam wirklich langweilte und musste bei dem gedanken, dass klaus seinen spass im grill mit ihr hatte insgeheim leise auflachen. Das geschah ihr schließlich wirklich recht, wo sie meinte einfach so hier aufzukreuzen und sich an klaus für was weiß der geier was zu rächen. Schließlich war ihr elena sonst auch immer egal gewesen und jetzt kreuzte sie hir auf und meint den weltretter zu spielen. Als sie meinte plötzlich neben mir zu stehen und mir die luft abzudrücken, wurde es mir zu bunt. °Für wen um alles in der Welt hält die sich bitte!?° „Ja ich hab den Mut mich hier so aufzuführen, schließlich geht es mich auch etwas an“ sagt ich zu ihr ohne nach luft zu schnappen da ich es mir nichts ausmachte da ich ja meine ‚Schutzarmband‘ trug,als ich ihr ein aneurysma verpasste. Ich hasste es wenn leute dachten dass sie mächtiger als ich waren. Ich ging langsam zu ihr, schaute sie an „Weißt du, eigentlich müsste ich dich hassen, aber ich kann nicht, ich empfinde nur mitleid mit dir, weil du denkst das du klaus schlagen kannst und so dumm bist es wirklich zu versuchen.“ Ich hörte mit meinen aneurysem auf, lähmte aber dafür ihre muskeln, so dass sie wie erstarrt vor mir starrt. „es war mir ein vergnügen dich zu treffen, Isobel“ sagte ich zu ihr drehte mich um und ging. Ich löste meine erstarrungszauber ersrt auf, als ich ihr haus verlasen hatte.

nach oben springen

#13

RE: Wohnzimmer

in I. Saltzmann 05.03.2012 21:12
von Isobel Saltzmann (gelöscht)
avatar

Ich sah sie noch immer an und ich hätte wissen müssen das sie ein schutz hatte das sah ich an ihre hand wo sie das Armband trug"oh ich hätte es wissen müssen das du dich schützt du kleine Hexe"meinte ich zu ihr und nun belam ich ihre ganze macht zu spüren und merkte das sie mir etwas schickte und ich hielt mir den Kopf denn es tat weh"du kleines Miststück lass das sein"sagte ich und als sie es löste bekam ich schon die nächste Ladung ich konnte mich nicht mehr bewegen dies war ihre Muskelstarre die sie mir schickte was sollte ich nun noch sagen ich schaute sie nur an"weisst du was Greta was ich hier will hatte nichts mit Klaus zu tun aber jetzt ist er da und wenn er Elena auch nur noch einmal an rührt wird er sein blaues wunder erleben ich sehe zwar wie ein harmloser Vampir aus bin es aber durch aus nicht verlass dich drauf und jetzt raus aus meiner Wohnug"schrie ich und sie löste die starre erst als sie aus der Wohnug war und ich kippte auf den Boden"diese kleine schlampe was denkt die sich eigentlich wer sie ist die wird das bereuen was sie grade getan hat"dann stand ich langsam auf und legte mich auf das sofa damit ich mich erholen konnte, Nach einer weile sprang ich auf"ich muss hier raus"ich beschloss nochmal in den grill zu gehen.


zuletzt bearbeitet 05.03.2012 21:37 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Niklaus Mikaelson
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 973 Themen und 12689 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: